Nectar Honeybee 2.0 | 510 Vape
4.69 von 5

(56)

NECTAR HONEYBEE 2.0 | 510 VAPE

39,72

36 vorrätig

Nectar Platinum Vaporizer
4.59 von 5

(391)

NECTAR PLATINUM VAPORIZER

136,23

187 vorrätig

Nectar Honeybee | 510 Vape
4.30 von 5

(133)

NECTAR HONEYBEE | 510 VAPE

37,45

144 vorrätig

Nectar Hive | Pod System Vape
4.50 von 5

(146)

NECTAR HIVE | POD SYSTEM VAPE

41,99

251 vorrätig

Nectar v2 Vaporizer
4.22 von 5

(443)

NECTAR V2 VAPORIZER

85,14

8 vorrätig

Nectar Gold Vaporizer
4.37 von 5

(528)

NECTAR GOLD VAPORIZER

102,17

43 vorrätig

Was ist ein Tragbare Vaporizer?

Ein Tragbare Vaporizer ist ein batteriebetriebenes Gerät, das entwickelt wurde, um Ihre Kräuter, Öle und/oder Konzentrate zu erhitzen und sie in Dampf umzuwandeln. Tragbare Verdampfer können wieder aufgeladen werden, sie sind sehr praktisch, da sie normalerweise kompakt genug sind, um in Ihre Tasche zu passen, daher der Name „tragbarer Vaporizer“. Diese leistungsstarken Geräte kamen vor über einem Jahrzehnt auf den Markt und dominieren seitdem die Dampfindustrie. Du kannst einen tragbaren Vaporizer einfach überall hin mitnehmen, er ist unglaublich praktisch.

Wie funktionieren Tragbare Vaporizer?

Es gibt verschiedene Arten von tragbaren Vaporizer, daher funktionieren einige anders als andere, aber die meisten von ihnen sind ziemlich gleich aufgebaut und funktionieren auf die gleiche Weise. Die Substanz, die Sie im Ofen des tragbaren Vaporizers verwenden möchten, wird auf eine hohe Temperatur erhitzt, ohne dass die Substanz verbrennt, wodurch Dampf entsteht, der dann durch das Mundstück eingeatmet werden kann. Tragbare Vape-Stifte verwenden normalerweise entweder Konduktionsheizung oder Konvektionsheizung oder sogar eine Mischung aus beiden, die als Hybrid bezeichnet wird.

Was ist der Unterschied zwischen Konduktionsheizung und Konvektionsheizung?

Die besten tragbaren Vaporizer verwenden Konvektionsheizung; Diese erhitzen Ihren gewählten Inhalt in der Kammer mit einem erzwungenen Heißluftstrom, bis Dampf freigesetzt wird. Tragbare Konduktionsverdampfer verwenden direkte Hitze, um das Material zu verdampfen – eine erhitzte Oberfläche, aber keine Flamme, berührt tatsächlich das Kraut oder den Extrakt, um Dampf zu erzeugen.

Der größte Unterschied zwischen Konvektion und Konduktion ist die Platzierung des Materials.

Sind tragbare Vaporizer legal?

Das sind sie sicherlich. Es ist völlig legal, einen tragbaren Vaporizer zu kaufen und zu verwenden – es gibt jedoch 2 Bedingungen. Zunächst einmal müssen Sie über 18 Jahre alt sein, um einen tragbaren Vaporizer zu kaufen oder zu verwenden. Zweitens sind tragbare Verdampfer technisch gesehen nur für die Verwendung mit legalen Substanzen legal.

Was unterscheidet tragbare Vaporizer von anderen Vaporizern?

Das Wichtigste, was tragbare Vaporizer von anderen Vaporizern unterscheidet, ist natürlich, dass sie tragbar sind. Du kennst vielleicht nur Vaporizer, die bereits tragbar erscheinen, aber es gibt eine riesige Auswahl an Vaporizern auf dem Markt, und nicht alle sind tragbar! Ein gutes Beispiel dafür, wie sich tragbare Vaporizer von anderen unterscheiden, ist der Vergleich mit einem Tisch-Vaporizer. Diese sind normalerweise viel größer, müssen normalerweise während des Gebrauchs ständig an das Stromnetz angeschlossen sein und können daher nirgendwo anders als zu Hause verwendet werden. Dies ist ein gutes Beispiel dafür, warum tragbare Vaporizer so gut und auch so ideal sind, da sie so kompakt sind und überall und jederzeit verwendet werden können, ohne an eine Steckdose angeschlossen werden zu müssen, da sie batteriebetrieben sind.

Womit können Sie tragbare Vaporizer verwenden?

Tragbare Vaporizer fallen normalerweise in drei Kategorien. Es gibt Trockenkräuter-Vaporizer, die nur für die Verwendung mit gemahlenem Trockenkräutermaterial konzipiert sind. Dann gibt es auch Konzentrat-Vaporizer, die für die Verwendung mit Substanzen wie Wachs, Öl, Shatter, E-Liquid oder anderen Konzentraten gedacht sind (bitte beachten Sie, dass einige Konzentrat-Vaporizer nur mit festen Materialien kompatibel sind, einige nur mit Flüssigkeiten und wieder andere kompatibel mit beiden). Zu guter Letzt haben wir Dual-Use-Vaporizer (wie den Nectar Gold & Nectar Platinum), die normalerweise mit jedem Material verwendet werden können.

Wie erfahre ich, ob meine tragbare Vaporizer-Sitzung beendet ist?

Es hängt davon ab, was Sie in Ihrem tragbaren Vaporizer verwenden. Wenn Sie trockenes Kraut in Ihrem tragbaren Vape verwenden, können Sie feststellen, wann Ihr Kraut das Ende seines Zyklus erreicht hat, da es seinen Geschmack verliert und die Dampfmenge abnimmt. Wenn Sie die Kammer Ihres tragbaren Vaporizers öffnen, um einen Blick darauf zu werfen, werden Sie feststellen, dass er eine braune Farbe und eine trockene / knusprige Textur hat.

Wenn Sie Konzentrate oder Flüssigkeiten in Ihrem tragbaren Vaporizer verwenden, wissen Sie, wann das Ende der Sitzung erreicht ist, da die Dampfmenge deutlich abnimmt und der Geschmack sich ebenfalls auflöst und beginnt, viel weniger zu schmecken.

Wie soll ich die verbrauchten (fertigen) Substanzen aus meinem tragbaren Vaporizer entsorgen?

Dies hängt wiederum davon ab, womit Sie Ihren tragbaren Vaporizer verwenden. Wenn Sie Kräuter verwenden, gibt es, sobald Ihr Kraut das Ende seines Zyklus in Ihrem Vaporizer erreicht hat, ein paar Möglichkeiten, wie Sie es entsorgen können. Da das Kraut in der Kammer erhitzt wurde, ist es jetzt tatsächlich aktiviert und kann für andere Zwecke wie Esswaren verwendet werden, diese Form des verwendeten Krauts ist auch als ABV (already vaped bud) bekannt. Sie können also entweder Ihren gesamten ABV aus Ihrem tragbaren Vaporizer in einem Glas sammeln und für eine Ladung Esswaren aufbewahren oder Sie können ihn einfach in Ihren Müll werfen, wie Sie es mit allem anderen tun würden.

Was Konzentrate anbelangt, gibt es nach dem Zyklus normalerweise nichts mehr zu entsorgen. Da die meisten Konzentrate eher in flüssiger als in fester Form vorliegen, verdunsten sie im wahrsten Sinne des Wortes

© 2024 Nectar Medical Vapes | Alle Rechte vorbehalten

Ihr Einkaufswagen